12 Januar 2013

Plädoyer für den kleinen Moment


"Grosse Momente sind die wichtigste Droge unseres Hirns. Und unser Gedächtnis ist der Dealer. Es dient nicht dazu, die Vergangenheit wie ein Video abzuspulen, sondern uns mit Sinn zu füttern. Und den verankern wir am liebsten in besonderen Augenblicken. Dafür allerdings müssen wir unser Leben tagtäglich neu schreiben und das Geschriebene überarbeiten." 
in: Die ZEIT, Lebenskunst: Jetzt oder nie!


"Jeder Moment ist Ewigkeit, und Ewigkeit ist jeder Moment."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen